Flexible Elektronik für die Medizintechnik

Treffen der Fachgruppen Medizintechnik, Wearable Electronics und Hybrid Organic Electronics

Die Digitalisierung in der Medizin wird immer wichtiger. Eine 24/7-Überwachung der Vitalparameter ist für eine effiziente Betreuung von chronisch kranken Patienten genauso wichtig, wie die Erhaltung der Lebensqualität, z.B. durch die Pflege und Betreuung in häuslicher Umgebung. Dies kann aber nur mit neuester mobiler Diagnostik realisiert werden. Damit spielen Wearables eine immer größere Rolle, die wiederum flexible elektronische Bauteile, Sensoren und Aktuatoren benötigen.

Die IVAM-Fachgruppen Medizintechnik, Wearable Electronics und Hybrid Organic Electronics wollen deshalb in einer gemeinsamen Veranstaltungen das Thema „Flexible Elektronik für die Medizintechnik“ am Fraunhofer Institut für Organische Elektronik (FEP) beleuchten. Ausgewählte Impulsvorträge von Experten sollen den Status der Technologie und die Wünsche der Anwender aufzeigen. In anschließenden Diskussionen sollen Lösungswege zu den technologischen Herausforderungen, aber auch zu regulatorischen Fragen oder der Akzeptanz dieser Produkte bei Ärzten und Patienten erörtert werden.

In die Diskussionen sollen auch Beiträge aus den Veranstaltungen an den Vortagen einfließen. Am 24. und 25.10.18 findet in Dresden die BioNection und das FlexMed Forum statt. Dort werden unter anderem Themen rund um die Medizintechnik und flexible (organische) Elektronik in Vorträgen vorgestellt und diskutiert.

Der gemeinsame Veranstaltungsteil (Workshop) ist umrahmt von den Fachgruppen-Treffen der Medizintechnik unter Leitung von Selim Mutlu und dem Fachgruppen-Treffen der Wearable Elctronics unter Leitung von Erik Jung.

Das Anmeldeformular finden Sie hier! Wir bitten Sie um Rückmeldung bis zum 18.10.2018.

Für Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit bei Frau Katrin Neureiter (+49 (0) 231 9742 166) melden.

IVAM und unsere Partner freuen sich auf Ihre Teilnahme am 26. Oktober 2018 in Dresden!

Flexible Elektronik für die Medizintechnik

Freitag, 26. Oktober 2018
Für die Teilnehmer der FG-Medizintechnik:
10:00
Fachgruppe Medizintechnik: Organisatorisches, intern
Dr. Selim Yavuz Mutlu
Hahn-Schickard, Stuttgart, DE
Für alle Interessenten:
11:00
Begrüßung und Vorstellung des Fraunhofer FEP
Dr. Michael Hoffmann, Fraunhofer FEP
11:15
Vorstellung der Fachgruppen und ihrer Aktivitäten
FG Medizintechnik, Dr. Selim Yavuz Mutlu, Hahn-Schickard

FG Wearable Electronics, Erik Jung, Fraunhofer IZM

FG Hybrid Organics, Thomas Kolbusch, COATEMA Coating Machinery GmbH
12:00
Lunch (ggf. Selbstkostenbasis)
13:00
Workshop: Impulsvorträge zu den Themen
Medizinische Anforderungen für Wearables

Technologische Herausforderungen

Flexible Elektronik am Fraunhofer FEP

FuE-Aktivitäten im Rahmen des Netzwerkes ToGeTher

Diskussion zu Herausforderungen und gemeinsamen Lösungen
15:30
Führung durch das Fraunhofer FEP
16:30
Ende des Workshops
Für die Teilnehmer der FG-Wearable Electronics:
16:35
Fachgurppe Wearable Electronics: Organisatorisches, intern
Erik Jung
Fraunhofer IZM, Berlin, DE