Mario El-Khoury verlässt CSEM, um sich persönlichen Projekten zu widmen

10.09.2020

Nach mehr als 10 Jahren an der Spitze von CSEM wird Mario El-Khoury seine Position als CEO verlassen. Die Suche nach seinem/er Nachfolger/in wurde bereits initiiert. 

Mario El-Khoury, der seit 2009 im Amt ist, kündigte in Begleitung von Claude Nicollier, dem Präsidenten des Verwaltungsrates, am 1. September allen Mitarbeitenden seine Absicht zum Austritt aus dem Unternehmen an. Er wird sich zukünftig persönlichen Projekten widmen. Der CEO bleibt bis zur Ankunft seines/seiner Nachfolgers/Nachfolgerin, der/die in den kommenden Monaten ernannt wird, im Amt. 

Mario El-Khoury wird so lange wie nötig zur Verfügung stehen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Er hinterlässt das Unternehmen in einer hervorragenden Position und ist bereit, sich den Herausforderungen von morgen zu stellen. Der Verwaltungsrat dankt Mario El-Khoury jetzt schon herzlich für sein jahrelanges Engagement und seinen hervorragenden Leistungen innerhalb von CSEM.

Contact: Laure-Anne Pessina, CSEM 
laure-anne.pessina@csem.ch